Finanzverwaltungs-Info

Aktualisierter Anwendungserlass: Verwendung von Investitionsabzugsbeträgen bei Mitunternehmerschaften (GHV + SoBV; disquotale IAB-Hinzurechnung)

BMF-Schreiben vom 26.8.2019, IV C 6 - S 2139-b/07/10002, BStBl. II 2019, 466; BMF-Schreiben [AEInvestitionsabzugsbetrag] vom 20.3.2017, IV C 6 - S-2139b/07/10002-02, BStBl. I 2017, 423; BFH vom 15.11.2017, VI R 44/16, BStBl. II 2019, 466
Inhalt

Die Finanzverwaltung wendet die ergangene BFH-Rechtsprechung an, dass eine begünstigte Investition im Sinne der „7g-Förderung“ auch dann vorliegt, wenn der Investitionsabzugsbetrag (IAB) im Gesamthandsvermögen (GHV) und die tatsächliche Investition im Sonderbetriebsvermögen (SoBV) stattgefunden hat.