Rechtsprechungs-Info

Darlehen von Personengesellschaften: Ablehnung des Teilabzugsverfahrens (TAV) [teleologische Reduktion]

BFH vom 6.2.2020, IV R 5/18, BStBl. II 2020, 448; Rechtsprechungsbestätigung: FG Münster vom 25.7.2017, 2 K 310/06, rkr.
Inhalt

Das gesetzlich verankerte Teilabzugsverfahren (TAV) findet im Wege teleologischer Reduktion in dem Umfang auf Betriebsausgaben der Gesamthand keine Anwendung, wie diese Sondervergütungen der Gesellschafter sind.