Gesetzesänderungen

Erweiterte Gewerbesteuerkürzung: Einführung von Unschädlichkeitsfällen und Unschädlichkeitsschwellen

Fondsstandortgesetz [FoStoG] vom 03.06.2021, BGBl. 2021, 803; Hörster in „Änderungen des Steuerrechts im Fondsstandortgesetz“, NWB 2021, 1716; Häsner/Preil/Weinhold in „Neues zur gewerblichen Infektion – Schaffung weiterer Ausnahmen durch das FoStoG?“, DStR 2021, 1798; Dorn/Dibbert in „Änderungen bei der erweiterten Kürzung für Grundbesitz i. S. d. § 9 Nr. 1 Satz 2 ff. GewStG durch das FoStoG!“, DB 2021, 1300
Inhalt

Der Steuergesetzgeber hat die sog. erweiterte Gewerbesteuerkürzung reformiert. Es sind Unschädlichkeitsfälle und zwei Unschädlichkeitsschwellen eingeführt worden.