Finanzgerichts-Info

„Fußstapfentheorie“: Anwendungsausschluss eines „Ausscheidungsveräußerungsgewinns“ und einer „fiktiver Gewinnzurechnung“

FG Düsseldorf vom 01.07.2021, 11 K 1039/21 F, nrkr.
Inhalt

Das FG Düsseldorf erläutert die Anwendungsregeln, wenn eine unentgeltliche Mitunternehmeranteilsübertragung („Fußstapfentheorie“) bei negativem Kapitalkonto des übertragenden Kommanditisten besteht.