Rechtsprechungs-Info

Haushaltsnahe Handwerkerleistung: Steuerermäßigung auch bei unentgeltlicher Raumnutzung oder Verpflichtungsübernahme zur Reparatur

BFH vom 20.04.2023, VI R 23/21; Rechtsprechungsaufhebung: Sächsisches FG vom 16.12.2020, 2 K 157/20, EFG 2022, 844, nrkr.

Inhalt

Der BFH hat die Inanspruchnahme der Steuerermäßigung für haushaltsnahe Handwerkerleistungen auch dann bestätigt, wenn eine (a) unentgeltliche Nutzungsüberlassung der Räumlichkeiten oder eine (b) Verpflichtungszusage gegenüber einem Dritten zur Tragung der Aufwendungen vereinbart worden ist.