Finanzgerichts-Info

IAB: Abgelehnter Nachweis der fast ausschließlich betrieblichen Nutzung eines Pkw durch nachträglich erstellte Auflistungen

FG Münster vom 10.7.2019, 7 K 2862/17 E, EFG 2019, 1535, nrkr.
Inhalt

Die für die Zwecke des Investitionsabzugsbetrags erforderliche fast ausschließliche, d. h. 90%ige betriebliche Nutzung eines Pkw kann nicht durch nachträglich erstellte Unterlagen nachgewiesen werden.