Finanzgerichts-Info

Inkongruente Gewinnausschüttung: Wirksamkeit bei fehlender Satzungsbestimmung

FG Münster vom 06.05.2020, 9 K 3359/18 E, AO, EFG 2020, 1603, nrkr.; Revision: BFH Az. VIII R 20/20
Inhalt

Ein von der Satzung abweichender, punktuell einen Einzelfall regelnder Gewinnverteilungsbeschluss ist auch ohne Änderung der Satzung zivilrechtlich wirksam.