Steuerticker

Ländererlass: Gesellschafterwechsel in doppel- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen

Gleich lautender Ländererlass vom 11.08.2021, DStR 2021, 1951; BFH vom 24.04.2014, IV R 34/10, BStBl. II 2017, 233
Inhalt

Die Finanzverwaltung hat einen weiteren Nichtanwendungserlass veröffentlicht und weicht diesbezüglich von der ergangenen BFH-Rechtsprechung ab. Diese BFH-Rechtsprechung ist zur "atypisch stillen Gesellschaft" ergangen. Die Finanzverwaltung bleibt ihrer bisherigen Auffassung hinsichtlich gewerbesteuerrechtlicher Verlustvorträge (§ 10a GewStG) beim Gesellschafterwechsel in doppel- und mehrstöckigen Personengesellschaftsstrukturen "treu".