Rechtsprechungs-Info

Privates Veräußerungsgeschäft: Unentgeltlicher Erwerb bei Übertragung ohne Übernahme der Rechtsvorgänger-Darlehen

BFH vom 3.9.2019, IX R 8/18; Rechtsprechungsbestätigung: FG Berlin-Brandenburg vom 15.2.2018, 4 K 4295/16, EFG 2018, 834, rkr.
Inhalt

Ein unentgeltlicher Erwerb liegt vor, wenn im Rahmen der Übertragung eines Grundstücks im Wege der vorweggenommenen Erbfolge dem Übergeber ein – dingliches – Wohnrecht eingeräumt wird und die durch Grundschulden auf dem Grundstück abgesicherten Darlehen des Rechtsvorgängers nicht übernommen werden.