Gesetzesänderungen

Sozialversicherungspflicht: Auszubildende in praxisintegrierten schulischen Ausbildungsgängen

Siebtes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze vom 12.6.2020, BGBl. I 2020, 1248; Eilts in „Sozialversicherungspflicht für Auszubildende in praxisintegrierten schulischen Ausbildungsgängen“, NWB 2020, 2224
Inhalt

Durch eine gesetzlich verfügte Gleichstellung mit den zur Berufsausbildung Beschäftigen sind nunmehr ab dem 1.7.2020 auch alle Teilnehmer/-innen an praxisintegrierten schulischen Ausbildungen jeweils dann in die Sozialversicherungspflicht einbezogen, wenn ein Ausbildungsvertrag geschlossen wird und Anspruch auf Ausbildungsvergütung auch in den Phasen der schulischen Ausbildung besteht.