Gesetzesänderungen

Sozialversicherungsprüfung: Außerordentliche Hemmung der Verjährung (COVID-19-Pandemie)

Gesetz zur Verbesserung der Transparenz in der Alterssicherung und der Rehabilitation sowie zur Modernisierung der Sozialversicherungswahlen und zur Änderung anderer Gesetze (Gesetz Digitale Rentenübersicht) vom 11.02.2021, BGBl. I 2021, 154
Inhalt

In der Sozialversicherung gilt grundsätzlich eine Frist von vier Jahren, um Beitragsansprüche geltend zu machen. Diese allgemeine Verjährungsregelungen erfüllen nun aufgrund der COVID-19-Pandemie eine Sonderregelung