Rechtsprechungs-Info

Unternehmereigenschaft: Leistungsempfänger bei der Übertragung von hälftigem Miteigentum

BFH vom 25.11.2021, V R 44/20; Rechtsprechungsaufhebung: FG Düsseldorf vom 16.09.2020, 5 K 1048/17 U, AO, EFG 2021, 315, nrkr.
Inhalt

Bei der Übertragung von hälftigem Miteigentum an einem Grundstück ist der jeweilige Miteigentümer umsatzsteuerrechtlicher Leistungsempfänger.