Finanzgerichts-Info

Verschmelzung: Kosten der IT-Integration (abgelehnte Vermögensübergangskosten)

FG Bremen vom 19.10.2023, 1 K 134/21, BeckRS 2023, 34775, nrkr.; Revision: BFH Az. X R 34/23

Inhalt

Das FG Bremen hat entschieden, dass die bei einer Verschmelzung entstehenden Kosten der Zusammenführung von IT-Systemen und IT-Daten sofort abzugsfähige Betriebsausgaben sind; diese Aufwendungen gehören nicht zu den Kosten für den Vermögensübergang. Auslösendes Moment für diese Kosten ist die unternehmerische Entscheidung, die IT-Systeme nach der Verschmelzung im bestehenden gemeinsamen Betrieb zusammenzuführen.